Impfung gegen SARS-CoV2

Mittlerweile sind Impfungen für Patienten mit hoher Priorität (sog. Gruppe 2) angelaufen.

 

Hierzu zählen: (aktualisiert am 17.03.2021)

  • Patienten die das 70. Lebensjahr vollendet haben
  • Patienten mit folgenden Erkrankungen:
  • Trisomie 21oder eine Conterganschädigung
  • Zustand nach Organtransplantation,
  • Demenz oder eine geistige Behinderung oder eine schwere psychiatrische
    Erkrankung, insbesondere bipolare Störung, Schizophrenie
    oder schwere Depression,
  • behandlungsbedürftige Krebserkrankung
  • Interstitielle Lungenerkrankung, COPD, Mukoviszidose oder
    eine andere, ähnlich schwere chronische Lungenerkrankung,
  • Diabetes mellitus mit Komplikationen
  • Leberzirrhose oder eine andere chronische Lebererkrankung,
  • chronische Nierenerkrankung,
  • Adipositas (Personen mit Body-Mass-Index über 40 Kg/m2)

Alle Patienten, die das 70. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, jedoch einen der oben stehenden Punkte erfüllen, benötigen zur Anmeldung zur Impfung einen sog. Priorisierungscode mit einem entsprechenden Attest. Dieses erhalten Sie in der Praxis.

 

Eine Anmeldung zur Impfung ist unter www.impfen.saarland.de möglich oder direkt über diesen Link.

 

 

Für pflegende Angehörige erhalten Sie hier weitere Informationen. Das notwendige Formular, das auszufüllen ist, finden Sie ebenfalls auf dieser Seite oder direkt hier.

 

Patienten, die sich für eine Impfung in unserer Praxis vormerken lassen möchten, können dies über dieses Formular tun. Die Reihenfolge der Impfungen ist auch hierbei durch die Impfverordnung vorgegeben.