Impfung gegen Covid-19

Liebe Patientinnen und Patienten,

da die bislang durchgeführte Einbestellung für Impfungen eine enorme Herausforderung der Kommunikation darstellt, haben wir uns dazu entschlossen, künftig die Termine für die Impfung über eine Online-Terminvereinbarung zu vergeben.

Dies hat den Vorteil, dass Sie direkt freie Termine buchen können. Da wir immer nur wochenweise erfahren, welche Mengen an Impfstoff zur Verfügung stehen, können wir auch nur für diese Menge Termine einstellen.

 

Anhand der Terminart ist auch der Impfstoff der zum Einsatz kommt zu erkennen.

 

Bitte lesen Sie im Vorfeld der Impfung bereits die Aufklärungsbögen durch. Sie werden diese am Tag der (Erst-) Impfung zur Unterschrift in der Praxis erhalten.

 

Impfaufklärung mRNA-Impfstoffe (Biontech)

Impfaufklärung Vektor-Impfstoffe (AstraZeneca, Johnson&Johnson)

 

Die Vektor-Impfstoffe sind ab dem 18. Lebensjahr zugelassen. Für den Impfstoff von Biontech besteht eine Zulassung ab dem 12. Lebensjahr. Da es für das Alter von 12 bis 17 Jahren KEINE generelle Impfempfehlung seitens der STIKO gibt, ist eine Buchung für Minderjährige über die Online-Terminbuchung nicht zulässig.

 

Informationen der STIKO mit Empfehlungen zur Impfung von Kindern und Jugendlichen finden Sie hier.

 

Für Beratungen zum Thema der Corona-Impfung können Sie sich selbstverständlich auch in unserer regulären Sprechstunde vorstellen. Vor jeder Impfung findet im Rahmen des Termins eine ausführliche Impfaufklärung statt.

 

Bitte beachten Sie, dass die Zuordnung der Termine zu einzelnen Ärzten technisch nicht anders lösbar ist. Welcher Arzt die Impfung tatsächlich an dem betreffenden Tag durchführt, kann im Vorfeld nicht sicher geplant werden.

 

Sollten in der Übersicht zur Terminbuchung KEINE Impftermine angezeigt werden, so ist aktuell kein Impfstoff verfügbar.